RADPARK (Pumptrack) 

EINFACH UND ATTRAKTIV

Radparks sind erschwinglicher als andere Sportinfrastrukturen. Die Platzierung ist schnell und einfach, da für Radparks in den meisten Fällen nur eine Baugenehmigung notwendig ist. Die Fertigstellung ist in weniger als 14 Tagen möglich. Der Asphaltbelag ist beständig und erfordert nur minimale Wartung.

Ein Radpark ist nicht nur eine Sportanlage. Aufgrund des einzigartigen und attraktiven Erscheinungsbilds, des breiten Nutzerspektrums und der Möglichkeit, sie auf kleineren Flächen zu platzieren, revitalisieren die Radparks Ballungszentren und Nachbarschaften und verbessern die Lebensqualität.Radparks zeichnen sich durch attraktives urbanes Design aus. Die Fahrt auf einem Radpark ist flüssig und ruhig und daher sehr Anwohnerfreundlich.


  • Erleichterte Baugenehmigung - Radparks gelten nicht als Bauwerke.
  • Mögliche Platzierung ab einer Fläche von 400 m2.
  • Standort in Ballungszentren – in unmittelbarer Nähe der Nutzer.
  • Schnelle Fertigstellung (weniger als 14 Tage).
  • Radparks sind besser zugänglich als andere Sportinfrastrukturen.

GEMEINDEPAKET 2020

Vor wenigen Tagen wurde die Details zum 1 Milliarde Euro umfassenden Gemeindeinvestitionspaket 2020 von der Bundesregierung veröffentlicht. Geld welches direkt für Investitionsprojekte in den Gemeinden zur Verfügung steht. Die Förderhöhe pro Projekt beträgt 50% und Fördergeld zuweisen erfolgt nach einem Einwohnerzahl-Schlüssel.


Und das Beste ist, Pumptracks erfüllen gleich mehrfach dei Förderwürdigkeit:

  • Sportstätten und Freizeitanlagen
  • Ortskern-Attraktivierung
  • Barrierefreiheit (Kurse können speziell für RollstuhlfahrerInnen geplant werden)


Details zur Förderung gibt es hier:

LOKALE WERTSCHÖPFUNG – KURZE BAUZEIT

Investitionen in Gemeinde-Infrastruktur sollen natürlich in erster Linie die regionale Wirtschaft stärken. Daher legen wir bei unseren Pumptrack Projekten ein besonderes Augenmerk auf Regionalität und lokale Wertschöpfung. Material- und zugehörige Transportkosten machen mehr als 50% der Gesamtkosten eines asphaltierten Pumptracks aus. Wir lassen uns konsequenterweise von den lokal ansässigen Firmen beliefern und leihen uns auch die Maschinen vor Ort aus. Das schafft lokale Wertschöpfung und schont die Umwelt aufgrund kurzer Transportwege.


Die Errichtung unserer Asphaltpumptracks dauert übrigens im Regelfall nur 2 bis 3 Wochen (je nach Größe und Witterung). Eine Projektlaufzeit von der Planung und Angebot bis zur Fertigstellung ist in 1 bis 2 Monaten problemlos möglich.

Bereit einen Pumptrack auch in Ihrer Gemeinde zu installieren?

ALLIANCE ASE GmbH

SCHIEDERMAYRSTRASSE 7

4560 KIRCHDORF AN DER KREMS


Tel: +43 699 19090569

E-mail: georg@aliansa.eu